Loading color scheme

Artgerecht

Natürlicher Umgang

Gesundheit

Langfristige Gesunderhaltung und Gesundheitsvorsorge.

Vitalität...

Steigerung der Vitalität und Lebensfreude bis ins hohe Alter. 

Ernährung

Gesunde Nahrung bedeutet ein gesundes Tier.

Beweglichkeit

Schmerzreduktion und Erhöhung der Beweglichkeit.

Immunsystem

Ein gesundes Immunsystem bedeutet einen gesunden Körper.

Naturalhorsemanship

natürlicher Umgang mit dem Pferd

Tierkommunikation

Gespräche mit Tieren

Erste Hilfe für Tiere...

Wäre es für Dich interessant eine kleine Broschüre in Händen zu halten, die Dir kurz und übersichtlich ein paar Homöopathische Mittel für die Erste Hilfe bei Deinem Tier nennt?

Hast Du schon immer mal eine homöopathische Notfall Apotheke erstellen wollen?

Möchtest Du das passende Mittel gleich griffbereit haben?

Egal welches Problem dein Tier hat, in einem ersten Gespräch können wir gemeinsam erarbeiten, wie ich dir helfen kann und welche Kosten auf dich zu kommen. Auch den zeitlichen Rahmen werden wir dabei besprechen, damit du den Umfang kennst und es keine Überraschungen für dich gibt.

Damit es so einfach wie möglich für dich ist, kannst du dir den nächsten freien Termin bei mir direkt aussuchen, indem du in meinen Kalender schaust:

Jetzt zur kostenfreien Erstberatung anmelden!

 

Apparatemedizin und die Interpretation von Blutbildern
by Iris

Es gehört zu meiner Arbeit als Tierheilpraktikerin, dass ich um Rat gefragt werde, gerade auch, wenn es um die Diagnosen von einem Tierarzt geht. Es freut mich, dass man hier meine Meinung einholt. Ich halte mich dabei strikt an die Vorgaben und ziehe keine Tierarztentscheidung in Zweifel und rate von einer Behandlung ab.

Weiterlesen
Zirkuslektionen vs Natural Horsemanship
by Iris

Immer wieder werde ich gebeten, Unterricht in Zirkuslektionen zu geben. Natürlich freut es mich immer, wenn ich in diesem Bereich helfen kann. Es ist einfach toll zu sehen, was die Tiere so alles an Tricks leisten können und wie schnell sie es teilweise auch lernen. Nicht jede Lektion ist hier gleich, manches lernt sich schneller, manches lernt sich langsamer. Auch gibt es kein Patent Rezept. Somit ist es immer wieder Interessant, mit welcher Art das Pferd lernt. 

Weiterlesen
Zecken
by Iris

Hände weg von Knoblauch als Zeckenabwehr, egal ob bei Klein- oder Großtier. Knoblauch, wie alle Zwiebelgewächse, enthält Allylpropyldisulfid und dieses ist giftig für die Tiere. Aber man muss deswegen auf die positive Wirkung von Knoblauch nicht verzichten. Mit einem Präparat von Forever Living, welches Knoblauchöl, dies ist frei von Allylpropyldisulfid, und Thymian enthält, lässt sich eine gute Wirkung erzielen. Zusätzlich dazu gibt es einen Stein, den man ins Trinkwasser gibt.

Weiterlesen
Allergie
by Iris

Allergie bei unseren Tieren ist sehr vielseitig, sowohl was den oder die Auslöser betrifft, als auch die Auswirkungen. Nicht jedes Tier kratzt sich vermehrt, wenn es eine allergische Reaktion zeigt, es kann auch mit Haarausfall einhergehen. Auch Durchfälle und Erbrechen sind mögliche Auswirkungen.

Weiterlesen
angelaufene Beine
by Iris

Angelaufene Pferdebeine gehören von nun an der Vergangenheit an
 
Kennst du das auch? Kaum werden die Tage kürzer und somit die Möglichkeiten sein Pferd adäquat zu bewegen eingeschränkter, schon laufen die Pferdebeine an. Meist hört man dann von „Stehbeinen“.
 
Du hast aber schon alles getan, was man selber tun kann. Die Haltung ist optimiert, die Ernährung auf die Bedürfnisse abgestimmt, die Hufe und Zähne sind regelmäßig kontrolliert und auch ein Blutbild gehört für dich dazu. Und trotzdem ist es jedes Jahr das gleiche Bild: die Beine sind angelaufen.
 
Die Chinesen sprechen hier davon, dass die Milz schwächelt. Die Milz ist laut den Chinesen u.a. dafür zuständig die Organe und das Blut an ihrem Platz zu halten. Und sie ist auch für den Körperflüssigkeitstransport zuständig.
 
Und da passen angelaufene Beine doch wunderbar ins Bild.
 
Was kannst Du tun? Als erstes solltest du die Ernährung noch einmal kritisch betrachten. Gerste und Heulage unterstützen das Anlaufen der Beine noch zusätzlich. Auch Blutegel kannst du in Betracht ziehen, obwohl sie meist nur kurzfristig Linderung verschaffen.
 
Oder aber, du rufst mich zu deinem Pferd und ich garantiere dir, dass sich die Geschichte zu deinem Erstaunen verändert und verbessert.
 
Neugierig geworden? Dann ruf mich einfach an. Der Erstkontakt ist kostenfrei und wird dir schon die ersten Denkanstöße geben, die du sofort in die Tat umsetzen kannst.
 
Ich bin Tierheilpraktikerin aus tiefster Überzeugung und freue mich, wenn ich auch deinem Tier helfen kann.